Schreibworkshops an Ihrer Hochschule

Wissenschaftliches Schreiben lernen und lehren

Als zertifizierte Schreibtrainerin und erfahrene Wissenschaftlerin konzipiere ich Workshops rund ums wissenschaftliche Schreiben für Promovierende, Studierende und Lehrende.

In den Workshops setze ich auf das Konzept der „authentischen Schreibaufgaben“. Das bedeutet, dass die Teilnehmer:innen weitgehend an ihren eigenen wissenschaftlichen Texten, Schreib- und Beratungsherausforderungen arbeiten – und damit einen greifbaren Lerneffekt erleben.

Es kommen dabei vielfältige Methoden zum Einsatz: Impulsvorträge, Schreibübungen, Reflexionsfragen, Gruppendiskussionen, Peer-Feedback und die direkte Arbeit am Text.

Mein Workshop-Angebot

Im Folgenden finden Sie mein aktuelles Angebot an Workshops. Diese können prinzipiell online und als Präsenzseminar stattfinden. Mit einem Klick auf das Plus-Zeichen links neben dem Workshop-Titel öffnen sich mehr Informationen zum jeweiligen Workshop.

Workshop „Schreibstrategien und Schreibtypen“

Der individuelle Schreibtyp als Schlüssel zum leichten, freudvollen und effizienten Schreiben

Zielgruppe: Promovierende oder Studierende

Schreibfrust und Schreibblockaden können sich auf ganz unterschiedliche Weise zeigen, haben aber oft eines gemeinsam: Sie entstehen durch eine für die aktuelle Schreibsituation ineffiziente oder ungeeignete Schreibstrategie. Und eine Bachelorarbeit, Masterarbeit und Promotion erfordert meist nochmal andere und vielfältigere Schreibstrategien als kleinere wissenschaftliche Arbeiten im Studium.

In diesem Workshop lernen die Teilnehmenden daher eine Vielfalt an Schreibstrategien kennen, die gezielt zum wissenschaftlichen Schreiben eingesetzt werden können. Diese können sie spielerisch im Rahmen eines „Stationen Schreibens“ ausprobieren und reflektieren.

Da jede:r beim Schreiben anders vorgeht, lernen die Teilnehmenden zudem ihren individuellen Schreibtyp als Wissenschaftler:in kennen. Eine Präsentation von Stärken, Schwächen und geeigneten Empfehlungen für die verschiedenen Schreibtypen regt dazu an, die eigenen Schreibstrategien zu reflektieren und weiterzuentwickeln.

2-Tages-Workshop oder Tages-Workshop

Schreibwerkstatt für Promovierende oder Studierende

Forschung strukturiert, flüssig und überzeugend aufs Papier bringen

Zielgruppe: Promovierende oder Studierende

In der Schreibwerkstatt arbeiten die Teilnehmenden direkt an ihren wissenschaftlichen Texten und durchlaufen die wichtigsten Schritte des Schreibprozesses (planen und strukturieren, Rohtext schreiben, erste Textversion überarbeiten) gemeinsam in der Gruppe. Zwischen den Workshop-Einheiten können sie weiter an ihren Texten arbeiten – uns so das Wissen über den Schreibprozess und die erprobten Schreibmethoden anwenden, vertiefen und reflektieren.

  • Teil 1: Einen wissenschaftlichen Text planen und strukturieren
  • Teil 2: Die erste Textversion (Rohtext) schreiben
  • Teil 3: Den Rohtext professionell überarbeiten

Workshop über drei halbe Tage

Workshop "Manteltext für die kumulative Dissertation"

Die Einleitung für die kumulative Dissertation schreiben: Dein Weg zum überzeugenden Manteltext

Zielgruppe: Promovierende

Kumulative Dissertationen beinhalten neben den Forschungspapieren auch einen Manteltext (auch bezeichnet als „Rahmentext“, „Synopse“, „Zusammenfassung“ oder „Einleitung“). Dieser stellt den inneren Zusammenhang der Forschungspapiere her, diskutiert diese auf der Meta-Ebene und soll natürlich auch die Gutachter:innen von der Promotionsleistung überzeugen.

Wie sollte der Rahmentext aufgebaut sein? Welche formalen und kommunikativen Anforderungen sollte dieser erfüllen? Wie lässt sich der Gesamtkontext so entwickeln, dass er nachvollziehbar ist und inhaltlich überzeugt?

Im Workshop wird grundlegendes Wissen zur Textsorte Manteltext vermittelt und an Beispielen verdeutlicht. Mit Hilfe angeleiteter Visualisierungs- und Schreibmethoden entwickeln die Teilnehmenden (i) die übergreifende Zusammenhänge Ihrer Forschungspapiere und (ii) ein Textgerüst für Ihren Manteltext, an dem Sie sich beim Schreiben orientieren können.

Halbtages-Workshop

Schreibretreat für Promovierende

Mehrtägige Schreibklausur zum Schreiben der Dissertation

Schreibretreats bieten die Möglichkeit über mehrere Tage hinweg fokussiert gemeinsam mit Gleichgesinnten ins Schreiben einzutauchen.

Je nach Bedarf biete ich Unterstützung bei der Planung der Schreibklausur, gebe kleine Workshops oder knackige Schreibimpulse, moderiere Feedback-Runden oder stehe für individuelle Kurz-Coachings zur Verfügung. Gemeinsam finden wir heraus, wie ich die Promovierenden an Ihrer Institution am besten unterstützen kann.

Workshop "Wissenschaftliches Schreiben lehren"

Hochschuldidaktischer Workshop: Studierende durch den wissenschaftlichen Schreibprozess begleiten

Zielgruppe: Lehrende

Während Anforderungen an wissenschaftliche Texte und Bewertungskriterien klar kommuniziert werden können, erscheint der Schreibprozess – das WIE des Schreibens hin zur fertigen Seminar-, Bachelor- oder Masterarbeit – vielen Studierende wie eine Blackbox. Dies führt häufig zu Frust und Schreibblockaden auf Seiten der Studierenden sowie zu hoher Arbeitsbelastung auf Seiten der Lehrenden.

Der Workshop vermittelt Wissen und gibt konkrete Schreib- und Beratungsmethoden an die Hand, um Studierende effektiv bei unterschiedlichen Schreibherausforderungen unterstützen zu können. Diese Methoden können in der Einzelbetreuung genauso wie im Rahmen von Kolloquien eingesetzt werden.

2-Tages-Workshop

Ich freue mich darauf, mit Ihnen zum meinen Workshop-Angeboten ins persönliche Gespräch zu kommen. Sie erreichen mich am besten per E-Mail unter kontakt@stefaniesievers.de. Gerne können wir ein Telefonat oder einen Video-Call vereinbaren. 

Über Dr. Stefanie Sievers

Stefanie Sievers ist promovierte Nachhaltigkeitsökonomin, Schreibmentorin und Wissenschaftslektorin. Sie begleitet Studierende und Promovierende auf dem Weg zu ihrer erfolgreichen wissenschaftlichen Arbeit.

Vor ihrer Selbständigkeit war sie als Juniorprofessorin und Nachwuchsgruppenleiterin in der Nachhaltigkeitsforschung und Lehre an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg tätig.

Erfahren Sie mehr über mich
Portraitfoto Stefanie Sievers

Feedback von Teilnehmer:innen meiner Workshops

Im Workshop konnte ich viele neue Schreibstrategien und -techniken lernen und anwenden. Dadurch konnte ich mich von meinen teilweise eingefahrenen und sehr starren Vorgehensweisen lösen und Schreiblockaden überwinden. Gut gefallen hat mir, dass wir die Schreibstrategien für uns selbst reflektiert haben, im Sinne von „Welche Strategie hilft mir effektiv zu schreiben?“. Ich habe durch den Workshop viel Motivation mitgenommen wirklich ins Schreiben zu kommen. Die Atmosphäre im Workshop war sehr angenehm.

Promovendin Sozialwissenschaften

Ich wollte mich ganz herzlich bei dir für die Impulse während der Schreibklausur bedanken. Grad habe ich deinen Schreibimpuls zum Gliedern eines Kapitels durchgearbeitet. Das hat mir, neben deinen anderen Impulsen, jetzt nochmal viel Klarheit für die weitere Bearbeitung meiner Diss gegeben. Die letzten zwei Wochen waren die strukturiertesten Schreibwochen der letzten Jahre.

Promovendin Rechtswissenschaften

Im Workshop mit Stefanie haben wir verschiedene Schreibstrategien kennengelernt und selbst ausprobiert. Wir haben uns über die Stärken und Schwächen der verschiedenen Schreibtypen ausgetauscht. Mir hat der Workshop dabei geholfen meinen eigenen Schreibtyp zu bestimmen und für mich optimale Strategien kennenzulernen, mit denen ich mit Freude ins Schreiben komme.

Promovend Philosophie

Ich habe bereits im Workshop richtig viel geschrieben. Die konkreten Methoden und Anregungen können direkt eingesetzt werden, das ist sehr hilfreich. Dieser Workshop hat mich in meinem Schreibprozess sehr inspiriert.

Postdoktorandin Bildungswissenschaften

Kontaktaufnahme

 Wenn Sie sich für eine Zusammenarbeit mit mir interessieren, schreiben Sie mir gerne eine E-Mail an kontakt@stefaniesievers.de.

Ich freue mich auf Ihre Anfrage!